ConversionFuchs Starterkurs
Video, Text und weitere Lernmaterialien

Wie du eine Verkaufsseite mit Thrive Architect baust

Einheit 10 Kapitel 3

  • Wie du mit diesem Pagebuilder im Handumdrehen eine perfekte Verkaufsseite erstellst
  • Welche Designelemente Thrive bietet
  • Wie du Landingpage-Templates benutzt

Dies sind die Elemente einer klassischen Verkaufsseite.

Überschrift: Wähle eine knackige Überschrift, die auf das Bedürfnis oder ein Problem deiner potentiellen Kunden eingeht. 

Video: Da Videos bei vielen Produkten besser konvertieren als Textseiten, nutze hier am besten ein kleines Verkaufsvideo. 

Benefits & Beschreibung: Erkläre den Nutzen, den deine Kunden mit Deinem Produkt oder deiner Dienstleistung erhalten.

Testimonials: Nutze positives Feedback von zufriendenen Kunden (Social-Proof-Prinzip). 

Trustelemente: Biete deinen Kunden eine Geld-Zurück-Garantie, baue Vertrauens- oder Gütesiegel ein.

Call to Action: Das Ziel deiner Verkaufsseite ist, dass deine Kunden auf den "Bestellen"-Button klicken. Daher platziere ihn prominent auf deiner Seite.

  • Hey, Ich habe noch kein eigenes Produkt und möchte mir die erste website aufbauen, um als Affiliate durchzustarten. Kann ich genauso weiter Ihre gezeigten Schritte in diesem Kurs mitgehen und erreiche auch ohne eigenes Produkt, mein Ziel? Bei Affilicon hatte ich mich bereits vor diesem Kurs angemeldet. 🙂

    • Hallo Andre,

      die Frage bekommen wir häufig. Du kannst den Kurs sicherlich durchführen und wirst einige Erkenntnisse haben, die dir auch beim Affiliate-Marketing helfen (gerade die Kursinhalte zum Bau von Websites, Verkaufsseiten und E-Mail-Marketing).

      Jedoch würde ich mir an deiner Stelle noch überlegen, ob du einzig als Affiliate starten möchtest.

      Die Vorteile von Affiliate-Marketing sind nachvollziehbar und auf den ersten Blick durchaus attraktiv. Wir werden häufig gefragt, ob Affiliate-Marketing nicht der sinnvollste Start für ein Online Business ist, wenn man noch keine eigene Reichweite hat.

      Unserer Meinung nach ist das aber nicht so.

      Ein großer Nachteil dieses Systems ist, dass du als Affiliate keine Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse) des Kunden bekommst. Du hast also keine Möglichkeit, den Käufer erneut zu kontaktieren.

      Denn dein Online Business wird erst profitabel, wenn du eine Reichweite aufgebaut hast. Den Löwenanteil deiner Einnahmen generierst du im Online-Geschäft nämlich erst nach dem Erstkauf über weitere Marketingmaßnahmen.

      Am einfachsten baust du dir eine Reichweite in Form einer E-Mail-Liste auf. Alternativ kannst du es auch über Social-Media-Accounts versuchen.

      Wenn du also einzig Affiliate-Marketing betreibst, dann verpufft ein Großteil deiner potentiellen Einnahmen.

      Wir empfehlen dir, den „harten“ Weg zu gehen und ein Produkt zu erstellen.

      Ich hoffe, damit konnte ich dir weiterhelfen!
      Sebastian

  • Hey, kurze Frage, bei mir habe ich, wenn ich auf Change Template auf der rechten Seite klicke, nur 4 verschiedene Templates, muss ich da noch irgendetwas installieren?

  • Pen
    >